• Ralph Larouette

HEUTE BLEIBT DIE KÜCHE KALT...

...hieß es vor Jahren, wenn Mami keine Lust hatte zum Kochen: Dann wurden Brathähnchen gegessen, oder Backhendl, angeblich auf Wiener Wald Art. Ich kann mich sogar noch an die erinnern, sie waren garnichtmal so schlecht. Und der Werbespruch war erfolgreicher als das meiste was man sonst so hört. Aber das, wofür er warb, kam auf Dauer wohl nicht so gut an, oder gibt's diese Restaurantkette noch? Die Hähnchenbatterien wären schuld daran! Zurück zu den Tomätchen auf dem Foto: Ich war nie ein Freund der kleinen Dinger, aber da sind die Züchter mittlerweile sehr erfolgreich, und jetzt schmecken sie sogar: Zum Mittag, als Imbiss auf dem guten Bauernbrot, mediterran mit Olivenöl und Basilikum oder nordisch mit guter Butter und Schnittlauch von der Fensterbank. Und: Salz und Pfeffer brauchen Tomate immer! Sieht doch auch richtig gut aus, oder?


30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen