• Ralph Larouette

EINMAL WERDEN WIR NOCH WACH,

heißa, dann ist Ostersonntach! Und darauf wartet auch Mephisto, alias Gustaf G., gemalt von Bettina H. Sie hat auch die Ostereier bemalt, die an dem Strauch hängen. Es war also nicht der Osterhase - den haben wir heute übrigens gesehen, hinter der Kirche Sankt Jacobi am Klosterstern! Aber husch husch war er weg - schade, ich mag Hasenbraten sehr. Vor Allem auf schwäbische Art mit Spätzle und Sahnesauce. Das hat meine Mutter unglaublich gut gemacht. Und ich werde es nachmachen, beschreiben und fotografieren. Demnächst in diesem Theater! Frohe Ostern! Denn

Ostern ist ein Fest zum Fröhlichsein, bitter nötig in dieser Zeit!

35 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen